uru.ch Logo

E-Mail Filterregel zur Bekämpfung von Spam auf Verteilerlisten

Sobald man in einer grösseren Organisation (wie zum Beispiel einer Hochschule wie der ZHAW) tätig ist und über einen E-Mail Account verfügt, kommt ein praktisches aber oft lästiges Tool zum Einsatz: E-Mail Listen mit grossem Empfängerkreis. An diese Liste gesendete Nachrichten werden schnell als Spam empfunden, deshalb ist ein automatisierter Umgang mit diesen Nachrichten empfehlenswert.

Dieser Artikel beschreibt am Beispiel der Liste VLa-N-Studierende-Alle des Departement LSFM der ZHAW, wie man mit ca. 3 Minuten Zeitaufwand eine Filterregel im Outlook Web App erstellt, damit alle von Studierenden an diese Liste gesendeten E-Mails in einen separaten Ordner verschoben werden. Weiter wäre es denkbar, die Nachrichten sofort zu löschen, als gelesen zu markieren und vieles mehr.

Vorgehen zur Regelerstellung

  1. Im E-Mail Konto anmelden.
  2. Oben rechts auf Optionen -> Posteingangsregel erstellen... klicken.
  3. Auf der Posteingangsregel-Seite auf Neu... klicken.
  4. Folgende Regelattribute festlegen:
  5. Speichern

Weitere Automatisierungsvorschläge für Arbeiten am Computer

Wenn dieser Beitrag für Sie hilfreich war, interessieren Sie sich vielleicht auch dafür wie man Webseiten täglich automatisch auf Änderungen prüfen kann (z.B. Seiten mit Stelleninseraten), oder wie man den Kampf gegen das Vergessen von Computerarbeitsschritten gewinnt, damit Sie die soeben ausgeführte Filterregel-Erstellung bei Ihrem nächsten Arbeitsplatzwechsel wieder durchführen können.

Kommentare